Archive

Zutaten:

  • 3 Haehnchenbrustfilets
  • 15 Scheiben Schinkenspeck
  • 4 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Weissbrot / altes Broetchen
  • 100g Mozarella
  • 4 EL Parmesan
  • ein paar Champignons
  • 200ml Weisswein
  • 200ml Sahne (1Becher)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 5 Blaetter Basilikum
  • 1 EL Curry
  • Olivenoel
  • 200ml Milch

Zubereitung:
Zuerst machen wir die Fuellung fuer die Filets:
Champignons, Knoblauch, Tomaten kleinschneiden bzw. wuerfeln. Dieses ca. 5 Minuten anbraten.

hahn1_001

 

 

 

 

 

Das Weissbrot/Broetchen in der Milch einweichen, auspressen und in eine Schuessel geben. Den Inhalt der Pfanne dazugeben. Mozarella (gewuerfelt), kleingehacktes Basilikum und den Parmesan (gerieben) ebenfalls in die Schuessel geben. Das Ganze wird nun mit dem Puerierstab zu einer Paste verarbeitet.

hahn1_002 hahn1_003

 

 

 

 

 

Jetzt schneiden wir die Filets ein und fuellen diese mit der Paste. Danach legen wir ein paar Speckscheiben aus und rollern die Filets darin ein. Ich sichere sie mit Rouladenstaebchen.

Die Filets in einer Pfanne kurz anbraten.

Danach kommen die Filets in eine feuerfeste Form und dann fuer 30 Minuten in einem vorgeheizten Backofen (160 Grad).

hahn1_005

 

 

 

 

 

Sosse:

Tomaten wuerfeln, Knoblauch kleinschneiden und die gebrauchte Pfanne (wo wir die Filets angebraten haben) geben und erhitzen.

MIt Weisswein abloeschen und reduzieren lassen.

Jetzt geben wir noch die Sahne und den Curry dazu. Mit Salz und Pfeffer schmecken wir das Essen ab.

hahn1_004

 

 

 

 

 

Serviert habe ich das Essen mit Nudeln

hahn1_006

Print Friendly, PDF & Email