Archive

Haehnchenbrust

Zutaten:

  • 500g Haehnchenbrustfilet (guenstiger ist Putenbrust)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Peperoni
  • Cayennepfeffer nach Bedarf
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1 EL Curry
  • 4 EL Mango-Chutney (gibt es mild und scharf)
  • 1 TL Curry-Paste scharf
  • 400ml Gemuehsebruehe (2 Tassen)
  • 1 Becher Creme Fraiche
  • 2 TL Zucker
  • 1 Limone
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • Salz

Zubereitung:

Cayennepfeffer, Curry, Paprika, Ingwer und das Mehl in einen Teller geben und gut vermischen.
Etwas Oel in den Wok geben und diesen aufheizen.
Haehnchenbrust in mundgerechte Stuecke schneiden. Diese in dem Mehlgemisch wenden und in den Wok geben. Das Fleisch einige Minuten anbraten. Waehrend dessen geben wir die kleingeschnittenen Zwiebeln und Knoblauch dazu.
Danach geben wir das Mango-Chutney dazu und loeschen das Ganze mit der Bruehe ab und lassen es noch 20 Minuten koecheln. Dabei geben wir noch den Saft einer Limone dazu, den Zucker, die Curry-Paste, und ruehren die Creme Fraiche ein. Am Schluss schmecken wir das Essen noch mit Salz ab.
Bestens passt dazu ein Basmati-Reis.

huhn_ind_001 huhn_ind_002 huhn_ind_003

Zutaten:

  • Haehnchenbrustfilet
  • 25g Koriander
  • Saft einer Limette
  • 4 EL Wasser
  • 2 Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Currypaste
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Oel
  • Salz / Pfeffer

Zubereitung:

1) Chutney
Koriander, Limettensaft, Wasser, Chili, Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer zu einer Paste puerieren

2) Haehnchenbrustfilet
Haehnchenbrust in schoene Stuecke schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Die Filets salzen und das Oel auf dem Fleisch verreiben. Am Schluss reiben wir die Filets noch mit der Currypaste ein.
Das Ganze kommt bei 180 Grad fuer ca. 45 Minuten in den Ofen.
Serviert wird das Essen mit Reis

huhn07_asia_001 huhn07_asia_002

Zutaten:

  • 3 Haehnchenbrustfilets
  • 15 Scheiben Schinkenspeck
  • 4 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Weissbrot / altes Broetchen
  • 100g Mozarella
  • 4 EL Parmesan
  • ein paar Champignons
  • 200ml Weisswein
  • 200ml Sahne (1Becher)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 5 Blaetter Basilikum
  • 1 EL Curry
  • Olivenoel
  • 200ml Milch

Zubereitung:
Zuerst machen wir die Fuellung fuer die Filets:
Champignons, Knoblauch, Tomaten kleinschneiden bzw. wuerfeln. Dieses ca. 5 Minuten anbraten.

hahn1_001

 

 

 

 

 

Das Weissbrot/Broetchen in der Milch einweichen, auspressen und in eine Schuessel geben. Den Inhalt der Pfanne dazugeben. Mozarella (gewuerfelt), kleingehacktes Basilikum und den Parmesan (gerieben) ebenfalls in die Schuessel geben. Das Ganze wird nun mit dem Puerierstab zu einer Paste verarbeitet.

hahn1_002 hahn1_003

 

 

 

 

 

Jetzt schneiden wir die Filets ein und fuellen diese mit der Paste. Danach legen wir ein paar Speckscheiben aus und rollern die Filets darin ein. Ich sichere sie mit Rouladenstaebchen.

Die Filets in einer Pfanne kurz anbraten.

Danach kommen die Filets in eine feuerfeste Form und dann fuer 30 Minuten in einem vorgeheizten Backofen (160 Grad).

hahn1_005

 

 

 

 

 

Sosse:

Tomaten wuerfeln, Knoblauch kleinschneiden und die gebrauchte Pfanne (wo wir die Filets angebraten haben) geben und erhitzen.

MIt Weisswein abloeschen und reduzieren lassen.

Jetzt geben wir noch die Sahne und den Curry dazu. Mit Salz und Pfeffer schmecken wir das Essen ab.

hahn1_004

 

 

 

 

 

Serviert habe ich das Essen mit Nudeln

hahn1_006