Kategorien
Archive
Der Berch beginnt...
  • Keine Ereignisse vorhanden

Reifendruck am Wohnwagen dauerhaft ueberpruefen

Reifendruck mittels TPMS am Wohnwagen

 

Nachdem man in den Medien sehr oft ueber defekte Reifen am Wohnwagen liest, macht man sich natuerlich Gedanken.

Natuerlich ueberpruefe ich vor jeder Fahrt den Luftdruck und habe Markenreifen mit der maximalen Traglast am WW.

Leider merkt man einen Defekt wie z.B. Druckverlust am Reifen vom Wohnwagen sehr spaet. Ein defekter Reifen kann, wenn sich die Laufflaeche loest, schlimme Schaeden am Wohnwagen verursachen. Die Laufflaeche durchschlaegt den Radkasten (der ist aus Kunststoff) und zerstoert Teile vom Innenraum und ggf. auch Teile der Elektrik.

Aus diesem Grunde habe ich mir von Carchet das TPMS-System (Reifendruck-Kontrollsystem) angeschafft.

Die Montage ist sehr einfach: Man entfernt die Ventilkappe vom Reifen und schraubt den Sensor auf das Ventil. Danach steckt man das Anzeigesystem in den Zigarettenanzuender. Die Sensoren werden sofort erkannt (max. Entfernung betraegt 8 Meter, funktioniert also prima mit unserem Wohnwagen).

Anmerkung: Im Stand erkannt das System keinen Druckabfall im Reifen. Der Sensor wird erst bei Bewegung aktiviert. Und nicht wundern, wenn man ohne Wohnwagen faehrt, reagiert das System nicht. Es werden einfach nur die letzten Werte angezeigt.

Das System kann ebenfalls die Temperatur anzeigen. Ebenfalls kann man einen Min/Max-Wert fuer Druck und Temperatur eingeben. Wenn einer der Werte ueber- bzw. unterschritten werden, blinkt die Anzeige und das System gibt einen Alarmton aus.

Print Friendly, PDF & Email