Kategorien
Archive
Der Berch beginnt...
  • Keine Ereignisse vorhanden

Austausch eines Wasserhahnes im Wohnwagen

Austausch wegen eines defekten Schalters vom Wasserhahn

 

Es ist wie immer. Vor der Abfahrt funktioniert alles und am Urlaubsort will das eine oder andere Teil nicht mehr. So geschehen mit unserem Wasserhahn im Bad. Der Schalter im Drehknopf ist gebrochen. Ich ueberlege immer noch, ob man sowas nicht bei Hobby reklamieren sollte. Geht dieser Wasserhahn doch wirklich schon nach 23 Jahren kaputt

wasserhahn_01

Der Austausch ist relativ einfach und kann von jedem selber gemacht werden. Zuerst muss der Strom abgeschaltet werden und  dann wird die Verkleidung unter dem Waschbecken entfernt. Diese ist mit wenigen Schrauben am Wohnwagen montiert.

wasserhahn_02

Jetzt muessen wir uns etwas verbiegen und unter das Waschbecken schauen. Denn da befindet sich die Befestigungsmutter fuer den Wasserhahn. Zuerst klemmen wir die beiden Kabel ab (sind meistens mit Luesterklemmen verbunden). Danach ziehen wir den Wasserschlauch ab und nun loesen wir die Mutter. Den Wasserhahn koennen wir nun nach oben rausziehen und sachgerecht entsorgen.

Den neuen Wasserhahn stecken wir von oben wieder in das Waschbecken und von unten befestigen wir diesen mit der Mutter (naja, bei mir war natuerlich der Durchmesser vom neuen Wasserhahn groesser, als vom alten. Ich musste somit das Loch mit einem Stufenbohrer etwas vergroessern).

Nun muss man nur noch den Wasserschlauch anstecken und die Kabel wieder anschliessen (ich habe anstatt der Luesterklemmen Wago-Klemmen genommen). Am Schluss wieder den Unterschrank montieren und einen Test durchfuehren.

wasserhahn_05

Voilà, Wasser laeuft…

 

 

Print Friendly, PDF & Email