Archive

Süßspeisen

Zutaten:

  • 400g Mehl
  • 6 Eier
  • 750ml Milch
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • eine Prise Salz
  • 1 Tuete Backpulver
  • auf Wunsch eine Tuete Vanillezucker
  • Butter zum Backen

Zubereitung:

Alle Zutaten mit dem Schneebesen gut verruehren und danach ca. 1 Stunde stehen lassen. Die Pfanne gut vorheizen und etwas Butter hinein tun.
Ich nehme dann immer einen grossen Schoepfer und giesse flott den Teig in die Pfanne. Denn Pfannkuchen nun 1-2 mal wenden und fertig ist er.
Ich nehme dazu immer Apfelmus, man kann aber auch Nutella, Marmalade, Puderzucker etc. nehmen.

Aus den Pfannkuchen vom Vortag kann man auch eine Pfannkuchensuppe machen

Zutaten:

  • 500g Maskarbone
  • 2 Packungen Loeffelbisquit
  • 3 Eier
  • 50g Puderzucker
  • 1/4 L Kaffee
  • 4 EL Rum
  • Kakao

Zubereitung:
Jeder macht natuerlich immer das beste Tiramisu, eh klar

Ich habe aber viel rumprobiert und bin zum Schluss gekommen, dass dieses hier das beste Rezept ist. Ich zB nehme normales Kakao-Pulver, da mir das besser schmeckt, als Zartbitter.
Erste Schicht Bisquits in eine flache Form geben. Auf jedes Bisquit 1 EL Kaffee-Rum-Gemisch geben (bitte nicht mehr, die Bisquits sollen nur „angefeuchtet“ sein).
Eigelb und Puderzucker schaumig schlagen.
Bisquits mit Eigelb-Puderzucker-Gemisch bestreichen.
Zweite Schicht Bisquits auflegen und wieder mit Kaffee-Rum-Gemisch bestreichen.
Eigelb, Puderzucker und Maskarbone schaumig ruehren un damit alle Bisquits bestreichen.
Form ueber Nacht in den Kuehlschrank legen.
Am naechsten Morgen mit Kakao bestreuen.
Hier sieht man das Tiramisu noch ohne Kakao. Ich streue den Kakao erst kurz bevor ich es serviere drauf. Der Kakao zieht sonst die Fluessigkeit und wird dunkel.

italien_001

Zutaten:

  • 6 alte Broetchen
  • 1/2 L Milch
  • 4 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Glas Kirschen

Zubereitung:
Die alten Broetchen zerkleinern und in eine Schuessel geben.

Die alten Broetchen mit warmer Milch uebergiessen und gut durchruehren. Eier, Zucker und Kirschen in die Schuessel geben und nochmals gut vermischen.
Nun nehmen wir eine feuerfeste Form, fetten diese ein und geben die Masse hinein.

Die Form geben wir fuer 30 Minuten bei 200 Grad in die Backroehre

kmann_001 kmann_002 kmann_003

Zutaten:

  • 5 Aepfel
  • Wasser
  • Salz
  • 1 Zitrone

Zubereitung:

Wasser, eine Prise Salz und den Saft einer Zitrone verruehren.
Aepfel entkernen und in duenne Scheiben schneiden. Scheiben in das Wasser geben.
Ofen auf 50Grad aufheizen, Apfelscheiben auf ein Backpapier geben und in den Ofen geben.
Ofentuer mit einem Loeffel oder Gabel leicht geoeffnet halten.
Die Apfelringe bleiben fuer ca. 4 Stunden im Ofen

Zutaten:

  • 1-2kg Aepfel
  • 1 Zitrone
  • pro Kg 0,25L Apfelsaft
  • etwas Zimt
  • pro Kg 2EL Zucker

Zubereitung:

  • Aepfel schaelen, in kleine Stuecke schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln (gegen die Braeune)
  • Zucker im Topf karamelisieren lassen
  • Apfelstuecke dazugeben
  • Den Apfelsaft und Zimt dazugeben
  • koecheln lassen, bis die Konsistenz perfekt ist

Ich persoenlich mag keine „Stueckchen“ im Apfelmus. Daher gehe ich am Schluss mit Puerierstab durch