Archive

knoedel

Zutaten:

  • Rinderbraten

Marinade:

  • 1/3 Essig
  • 1/3 Wasser
  • 1/3 Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 6 Pfefferkoerner
  • 1/2 TL Senfkoerner
  • 1 Zwiebel

Sosse:

  • 2 EL Rotwein
  • 1-2 Sossenlebkochen
  • etwas Susse Sahne
  • 40g Rosinen
  • Salz / Pfeffer

Zubereitung:
Die Marinade in eine grosse Schuessel geben und darein den Rinderbraten geben. Den Braten 3 Tage in den Kuehlschrank legen und jeden Tag 1x drehen.
Braten aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und von allen Seiten kurz anbraten. Danach kommt der Braten in den Braeter. Die Marinade durch ein Sieb geben und ca. die Haelfte davon zu dem Braten geben. Bis auf die Sahne alle weiteren Zutaten dazugeben.
Der Braten kommt fuer ca. 3 Stunden bei 175 Grad in den Ofen. Den Braten immer wieder mal mit dem Saft uebergiessen.
Am Schluss die Sosse mit der suessen Sahne abschmecken

Passend dazu: Knödel

Zutaten:

  • 6 alte Broetchen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • etwas Bauchspeck
  • frische Petersilie
  • 1,5 Tassen warme Milch
  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Speck und Knoblauch in kleine Wuerfel schneiden und diese in die Pfanne geben. Wenn die Zwiebeln schoen goldgelb sind, die gehackte Petersilie einruehren.
Broetchen in kleine Stuecke schneiden und in eine grosse Schuessel geben. die warme Milch darueber geben. Eier, Salz und Pfeffer zugeben und gut verruehren. Am Schluss den Inhalt der Pfanne dazugeben.
ein grossen Topf mit Wasser erhitzen. Knoedel formen und diese fuer ca. 15 Minuten in das Wasser geben.

 

Semmelnknoedel passen wunderbar zu einem Krustenbraten