Kategorien
Archive
Der Berch beginnt...
  • Keine Ereignisse vorhanden

Wohnwagen Hobby Trommelbremse AL-KO nachstellen

Trommelbremse AL-KO 2051

Aufgrund eines Defektes musste unsere Achse am Wohnwagen Hobby Prestige getauscht werden. Aus der alten Peitz-Achse wurde nun eine Al-ko-Achse B1600-3 inkl. Alko 2051 Bremsen verbaut.

Wir sind nun 1200km gefahren und nun muessen die Trommelbremsen nachgestellt werden (Bremsbelaege eingeschliffen, Seile gelaengt)

Das Nachstellen der Alko 2051 Trommelbremse ist relativ einfach.

Zuerst muessen wir den Wohnwagen anheben. Dazu koppelt man diesen zuerst am Auto an, damit er sich beim Aufbocken nicht wegdrehen kann. Ich verwende zur Sicherheit 2 Unterstellboecke.

bremsehobby_03

Um die Bremse korrekt einstellen zu koennen, muss das Bremsgestaenge ausgehaengt werden. Einfach die beiden Muttern loesen und aushaengen.

bremsehobby_01

Nun kommen wir zum eigentlichen Problem: Das Einstellen der Bremse. Normalerweise ist es kein Problem, aber mit dem Peitz-Rahmen und der Al-ko-Achse ist die Zugaenglichkeit zur Bremstrommel extrem verbaut.

bremsehobby_02

Bei unserem Umbau benoetigen wir zum Einstellen einen Vergaserschraubendreher. Bei anderen Wohnwagen geht das auch mit einem normalen Schraubendreher.

Auf der Innenseite der Bremstrommel befinden sich 2 Bohrungen, welche mit einer Kappe abgedeckt sind. Wir muessen die Kappe entfernen, wo der Pfeil nebendran eingepraegt ist. Unter der anderen Kappe kann man die Belagstaerke ueberpruefen (bei uns sind die Kappen gruen).

Wenn wir die Kappe entfernt haben, sieht man ein Zahnrad, welches man mittels dem Schraubendreher nach oben oder unten drehen kann. Dreht man das Zahnrad in Pfeilrichtung, stellt man die Bremse nach.

Hinweis: Die Pfeilrichtung ist rechts und links unterschiedlich

bremsehobby_04

Wie stellt man die Bremse nun passend ein?

  • Zahnrad soweit in Pfeilrichtung drehen, bis das Rad fast fest ist (in Fahrtrichtung). Bei mir waren es 17 Zaehne.
  • Zahnrad entgegen der Pfeilrichtung drehen, bis sich das Rad leicht drehen kann (in Fahrtrichtung). Leichte Schleifgeraeusche sind ok. Die Anzahl der zurueckgedrehten Zaehne zaehlen,
  • Die gleiche Prozedur am anderen Rad durchfuehren. Die Anzahl der zurueckgedrehten Zaehne sollte in etwa die gleiche sein, wie beim ersten Rad.
  • Bremsgestaenge einhaengen und verschrauben
  • Wohnwagen wieder auf die Raeder stellen und abkoppeln
  • Handbremse 1-2 Zaehne ziehen und testen, ob die Rueckfahrautomatik funktioniert. Wohnwagen muss mit angezogener Handbremse rueckwaerts schiebbar sein.

 

 

Print Friendly, PDF & Email