Archive

Dutch oven

Der Raketenofen von Petromax

Ja, ob man den braucht, sei dahingestellt. Ich wollte den

Der Raketenofen funktioniert wie ein Holzvergaser und wurde urspruenglich fuer die 3te Welt konzipiert. Denn er funktioniert mit sehr wenig Holz.

Leider habe ich aufgrund des des Wetters noch keine Bilder, wo der Ofen im Einsatz ist, sie werden aber ganz sicher folgen.

Und hier ist er:

und hier wird er befeuert:

Dutch Oven: Rezepte und Bilder

Zuerst muss der Dutch Oven (auch Feuertopf oder Dopf) eingebrannt werden. Durch das Einbrennen entsteht eine Patina und ist praktisch die Antihaftschicht.

Ich brenne meinen Dutch Oven am Grill ein. Den Dopf mit Sonnenblumenoel einreiben und eine Stunde auf den Grill stellen. Danach sieht man die Patina.

Wichtig:

  • Der Dopf darf niemals mit Spuelmittel ausgewaschen werden. Wenn man das tut, muss er neu eingebrannt werden.
  • Der Dopf rostet, also immer schoen mit Oel nach dem Gebrauch einreiben
  • Den Dopf immer mit leicht angehobenem Deckel aufbewahren, damit das Oel nicht ranzig wird

 

Ganz wichtig ist die Anzahl der Briketts. Lieber ein paar weniger, als zuviele Briketts. Nachlegen kann man immer. Der Hersteller Petromax empfiehlt folgende Anzahl an Briketts:

  • ft3 – 10 Briketts oben / 5 Briketts unten
  • ft6 – 15 Briketts oben / 10 Briketts unten
  • ft9 – 15 Briketts oben / 11 Briketts unten
  • ft12 – 17 Briketts oben / 12 Briketts unten

Groessen der Toepfe:

  • ft1=1,1L
  • ft3=1,8L
  • ft4,5=4L
  • ft6=6,1L
  • ft9=8L
  • ft12=11,5L
  • ft18=17L

Natuerlich kommt es auch auf die Groesse und Qualitaet der Briketts an.

Rezepte:

  • Magic Dust (Rub) Variante
    • 16 EL Paprikapulver
    • 6 EL Salz
    • 8 EL Puderzucker
    • 8 EL Chili
    • 8 EL Kreuzkuemmel
    • 5 EL Pfeffer
    • 4 EL Cayennepfeffer
    • 6 EL brauner Zucker

  • Schichtfleisch – Der Klassiker
    • 3 Kg Schweinenacken
    • 2 Packungen Bacon
    • 4 Zwiebeln (in Scheiben geschnitten)
    • 1 Flasche Barbecue Sauce
    • Zuerst legen wir den Dopf mit dem Bacon aus. Dann reiben wir das Fleisch mit dem Rub ein. Danach schichten wir das Fleisch und die Zwiebeln abwechselnd in den Topf. Am Schluss geben wir die BBQ-Sauce ueber das Fleisch.
  • Spare Ribs
    • 2-3 Kg Ribs
    • Magic Dust
    • 2 Packungen Bacon
    • 1 Flasche BBQ-Sauce
    • 2 Paprika
    • 3 Zwiebeln
    • Zubereitung wie Schichtfleisch
  • Brot Variante 1
    • 500g 550er Mehl
    • 370ml warmes Wasser
    • 1 Pck Trockenhefe
    • 2TL Salz
    • 1TL Zucker
    • Ein Schuss Olivenoel

Im Backofen (ja ich weiss) bei 200 Grad eine Stunde und danach noch ca. 1/2 Stunde auf 160 Grad

 

  • Brot Variante 2
    • alles wie Variante 1
    • Zwiebeln (vorher glasig gebraten), Oliven, ggf. Kuemmel

 

Haenchenschenkel auf Gemuesebeet

  • Haehnchenschenkel
  • Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • Bacon
  • 250g Champignons
  • Thymian, Rosmarin, Majoran, Salz, Pfeffer
  • Honig und Oel
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  • Dopf mit Bacon auslegen.
  • Kartoffeln in Wuerfel schneiden -> 1te Schicht
  • Zwiebeln in Ringe schneiden -> 2te Schicht
  • Tomaten in Scheiben -> 3te Schicht
  • Champignons in Scheiben -> 4te Schicht
  • Zucchini und Abergine wuerfeln -> 5te Schicht
  • Haehnchenkeulen im Gemuesebeet betten
  • Haehnchenkeulen mit Honig/Oel-Gemisch bestreichen

14 Eier oben / 7 Eier unten

Brot Variante 3:

  • halber Wuerfel frische Hefe in 220ml warmen Wasser aufloesen
  • 150g 1150er Roggenmehl
  • 350g 550er Weizenmehl
  • 1 Becher Joghurt (150g)
  • 1TL Honig
  • 2TL Salz
  • 2EL Balsamico weiss

Colafleisch:

  • 1kg Tafelspitz
  • 1 Paprika
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 400ml suesse Chillisauce
  • 1 kleines Glas Schattenmorellen inkl. Saft
  • 2 Zwiebeln
  • 0,5l-0,75l Cola (Dr. Pepper)

Zuerst den Tafelspitz von allen Seiten anbraten und dann aus dem Dopf nehmen. Danach das Gemuese in den Topf geben, Tafelspitz reinlegen und alle restlichen Zutaten beigeben.

Das Colafleisch benoetigt mindestens 4 Stunden