Kategorien
Archive
Der Berch beginnt...
  • Keine Ereignisse vorhanden

Auflastung Wohnwagen Hobby Prestige 495

Auflastung Wohnwagen von 1200kg auf 1300kg

Normalerweise kann man die alte Lady problemlos ueber Hobby auflasten lassen. Bei uns hat sich das schwieriger gestaltet, da der Wohnwagen eine neue AL-KO Achse bekommen hat -> Link

Wir mussten zum Tuev und haben folgende Daten benoetigt:

  • Bremsberechnung
  • Angaben zur Auflaufvorrichtung (PAV/SR-13 1350kg)
  • Angaben zur Zugdeichsel (ZL 13 1350kg)
  • Angaben zur Achse (AL-KO B1600-3 1500kg)
  • Reifen mit passendem Lastindex (XL92H)
  • ASK (Winterhoff WS3000)
  • Tragfaehigkeit der Felgen (beim alten Hobby Lemmerz 1516-1 ET30 5 1/2 x J x 15CH Traglast 800Kg/Felge)
  • Leergewicht (Prospekt aus dem Jahre 1992 war ausreichend – 940kg)

Nachdem ich alle Daten zusammen hatte, bin ich mit Anmeldung zum Tuev (nicht jeder Tuev macht diese Abnahme). nach 1 Stunde waren alle Papiere fertig 🙂

Nach einer Stunde auf der Zulassungsstelle hab ich nun auch noch nen neuen Fahrzeugschein. Kosten waren insgesamt:

Auflastung Tuev: 80 Euro
Zulassungsstelle: 18 Euro inkl. neuer 100er Plakette -> Link

Anmerkung: Bei den Reifen hat sich der Herr Ingenieur etwas geziert.
Ich habe 195/60-15 mit LI87 eingetragen. Dies bei 1200kg…ist rechnerisch ok. Montiert sind 195/60-15 LI92.
Eingetragen hat der Herr Ingenieur 195/60-15 LI93. Dieses hab ich nicht bemerkt..fahr auf die Zulassungsstelle….es warten 24 Personen vor ihnen. Ok…ich blaetter so in den Papieren vom Ingenieur und sehe diese Reifenangaben. Ich wusste aber, dass es in der Groesse keine Reifen > LI92 gibt. Li92 reicht rechnerisch ebenfalls fuer 1300kg. Hobby lastet den WW mit org. Achse ja auch auf 1300kg ohne Aenderung auf.
Ich also zurueck zum Tuev gefahren und mit dem Herrn Ingenieur geredet, dass es diese Reifen auch fuer viel Geld nicht gibt..auch keine > LI93. //edit LI93 waere trotz montierten LI92 korrekt -> siehe WDK-Richtlinie 195
Er hat dann nochmal ueberlegt und mir 195/60-15 XL92Q eingetragen. Montiert sind 195/60 XL92H.

Puuuuuuuh…..somit ist alles wieder gut 🙂

Er sagte aber noch was von 10% beim LI vom WW. Er haette den WW mit den 92er Reifen Tueev gegeben, obwohl er 93er eingetragen hat. Gut, auf so ne 10% Regelung wollte ich mich nicht einlassen…ich kenn die naemlich nicht 🙂

Nun aber ist alles gut und die Papiere passen auch zum WW.

Nur das Typenschild nicht. Mit Schlagzahlen kann ich zwar umgehen, aber es ist nicht wirklich Platz fuer einen neuen Wert. Ich hab die dann mit transparenter Klebefolie ueberklebt….faellt nicht auf.

wwtypenschild_01

Print Friendly, PDF & Email